1/2

Schnuppermitgliedschaft &
Barrierefreie Ballonfahrt 

Schnuppermitgliedschaft

 

Um uns als Verein und unseren Sport besser kennen zu lernen, bieten wir Schnuppermitgliedschaften an. Sie sind unverbindlich und ermöglichen einen Einblick in den Luftsport. Es steht jedem Schnuppermitglied frei, seine Mitgliedschaft im Verein zu verlängern oder zu vertiefen.

  • Warum verkaufen wir keine Mitfahrten im Ballon direkt gegen Bezahlung?

Um das zu tun, müssen wir gewerblich tätig sein, brauchen gewerbliche Pilotenscheine und müssten letztendlich auch ein gewerbliches Luftfahrtunternehmen betreiben.

All das wollen wir nicht. Wir wollen weiter im Verein unseren Sport ausüben und über den Beitritt zum Verein das auch anderen Menschen ermöglichen.

  • Wer kann Schnuppermitglied werden?

Jeder der mindestens 16 Jahre alt ist.

 

  • Was beinhaltet eine Schnuppermitgliedschaft?

Um jedem Schnuppermitglied einen Einblick in das Vereinsgeschehen zu ermöglichen, hat es das Recht auf eine Ballonfahrt. 

  • Was kostet eine Schnuppermitgliedschaft?

200€ Jahresbeitrag

 

  • Wann endet eine Schnuppermitgliedschaft?

Nach einer Ballonfahrt oder nach einem Jahr, je nach dem was früher eintritt.

 

  • Wo kann ich mich anmelden?

In unserem Anmeldeformular (siehe unten)

 

  • Welche Möglichkeiten habe ich nach meiner Schnuppermitgliedschaft?

Schnuppermitglieder können, mit einem schriftlichen Antrag, ohne Probezeit als unterstützende oder aktive Mitglieder aufgenommen werden.

 

Barrierefreie Ballonfahrt

Der Ballon-Sport-Club Reichshof e.V. bietet in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Bergisches Land und der Naturarena Bergisches Land „Das Bergische“, sowie dem EFRE –Projekt „Alle inklusive“ barrierefreie Ballonfahrten an. 

Dies ist nur mit Hilfe unserer speziellen Körbe möglich. Diese sind mit einer Türe ausgestattet, außerdem können wir einen Sitz in die Körbe einbauen, falls selbständiges stehen nicht mehr möglich ist. 

Dieses Erlebnis ist in erster Linie an Menschen gerichtet, denen es nicht mehr möglich ist, eine Ballonfahrt in einem normalen Korb zu erleben. 

Da so eine barrierefreie Ballonfahrt wesentlich aufwendiger ist, gibt es einige Punkte die beachtet werden müssen. 

Generell gilt es zu beachten, dass immer eine Begleitperson im Korb sein muss. Da wir als Team, uns überwiegend mit dem Betrieb des Ballons befassen. 

Das heißt, es müssen zwingend mindestens zwei Mitgliedschaften abgeschlossen werden. 

Wenn die Fahrt mit Sitz stattfinden soll, kann nur eine Begleitperson im Korb mitfahren. Bei einer Fahrt ohne Sitz, können zwei Begleitpersonen im Korb mitfahren. 

Die Begleitperson ist unerlässlich, das sie wichtige Funktionen übernimmt. Zu erst den Transport zum Startplatz, dieser ist eine Wiese, die barrierefrei befahren werden kann. Des Weiteren ist die Begleitperson für das sichere Umsteigen von beispielsweise einem Rollstuhl, zum Sitz in dem Korb verantwortlich. 

Und auch während der Fahrt, sollte die Begleitperson sich um das Wohlergehen des behinderten Mitfahrers kümmern. Danach sollte auch der Abtransport vom Landeort geregelt sein, da unser PKW nicht für einen rollstuhlgerechten  Transport geeignet ist. Gerne kann also eine weitere Person mit einem weiterem PKW, mit unserem Team zum Landeort fahren. 

Logo_barrierefreiheit_quer_RGB_128px_HG-weiss.png

Reisen für Alle - Zertifizierung 

Weitere Informationen zu unserer Zertifizierung findest du HIER

Rollstuhl_Ballonsportclub_Reichshof_.jpg
Schnuppermitglied werden
Ich brauche
Danke für Ihre Anmeldung zu einer Schnuppermitgliedschaft!

FAQ - Alles rund um eine Ballonfahrt

Der-barrierefreie-Ballon-85-Kopie-scaled
Der-barrierefreie-Ballon-85-Kopie-scaled

press to zoom
Der-barrierefreie-Ballon-134-scaled
Der-barrierefreie-Ballon-134-scaled

press to zoom
Der-barrierefreie-Ballon-58-1024x683
Der-barrierefreie-Ballon-58-1024x683

press to zoom
Der-barrierefreie-Ballon-85-Kopie-scaled
Der-barrierefreie-Ballon-85-Kopie-scaled

press to zoom
1/9